Stubenring 18
A-1010 Wien
Tel:   01 533 52 72 (Fax - 15)
Mail: office@abel-abel.at
deutsch
|
english
A | A | A
Reorganisationsverfahren - KLH Kärntner Landesholding

Einleitung Reorganisationsverfahren

Die Kärntner Landesholding hat beim zuständigen Landesgericht in Klagenfurt ein Unternehmens-Reorganisationsverfahren eingeleitet, um angesichts der gegen sie gerichteten Klagen im Zusammenhang mit der Abwicklung der HETA Asset Resolution AG rasch rechtlich abgesicherte Schritte im Interesse der Kärntner Landesholding und des Landes Kärnten als Aufsicht sowie der potenziellen Haftungsgläubiger unternehmen zu können.

Der Reorganisationsplan sieht u.a. unter Einbindung des Reorganisationsprüfers eine strukturierte Kontaktaufnahme mit den namentlich nicht bekannten potenziellen Haftungsgläubigern aus dem HETA-Komplex vor.

Nachfolgend sind im Sinne einer Transparenz sowohl der Antrag auf Einleitung eines Reorganisationsverfahrens als auch der Einleitungsbeschluss sowie die weitere gerichtliche Korrespondenz zum Download verfügbar:
































Bekanntgabe einer offenen Forderung gegenüber der HETA Asset Resolution AG

Zum Nachweis und zur Berücksichtigung potentieller Haftungsgläubiger im Reorganisationsverfahren der Kärntner Landesholding ist nachfolgendes Formular vollständig in elektronischer Form auszufüllen und dieses bis zum 31.07.2015 unter Beifügung eines aktuellen Depotauszuges (Stand ab 01.07.2015)
per Email an reorg@abel-abel.at oder
per Fax an 0043 1 533 5272-15 zu richten.